WOHNBEBAUUNG HALLSCHLAG IN STUTTGART

Wohnquartier Hallschlag

 

Profil: Neugestaltung der Aussenanlagen für ein Neubau eines Wohnquartiers
Verfahren: Direktbeauftragung
Beauftragte Leistung: LP 2-9
Fläche: ca. 1 ha
Kosten: ca. 1,75 Mio. € brutto
Entwurfsplanung 2014
Fertigstellung September 2019
Download: Projektblatt als pdf

 

Zur Revitalisierung des Wohngebiets Hallschlag in Stuttgart-Cannstatt baute die Stuttgarter Wohnungs- und Städtebaugesellschaft 161 Wohnungen, davon 81 öffentlich gefördert. Die starke Durchgrünung des Gebiets wird hier fortgesetzt, neben dem Erhalt von wertvollem Baumbestand werden die notwendigen Tiefgaragen intensiv begrünt. Für großkronige Bäume werden tiefe Pflanzquartiere im Garagengrundriss vorgesehen. Heckeneinfassungen der Privatgärten und raumbildende Servicegebäude mit überdachten Fahrradstellplätzen tragen zur Hofbildung bei. Ein umfassendes Spielangebot, Sitzstufen und –bänke an mehreren Standorten schaffen Aufenthaltsqualität. Erschließungszonen und oberirdische Parkplätze werden durch Rasenfugenpflaster aufgelockert. Die Regenwasserretention erfolgt in oberirdischen Mulden und unterirdischen Anstauvolumina.

Foto oben: Achim Birnbaum

vorheriges Projekt Projektübersicht nächstes Projekt