Die Zukunft soll man nicht voraussehen sondern möglich machen.

Antoine de Saint-Exupery

1.PREIS BEIM WETTBEWERB IN OBERLENNINGEN

Juli 2022  |  Der Realisierungswettbewerb "Sanierung Rathaus Oberlenningen mit Neubau eines Verwaltungsgebäudes" (Landkreis Esslingen) ist entschieden: Unser Beitrag im Team mit Deubzer + Rimmel Architekten aus München wurde mit dem 1. Preis bedacht. Die Jury würdigte insbesondere den respektvollen Umgang mit dem Bestandsbau, die ruhige und konsequente Idee des Neubaus mit einem dreiseitig umschlossenen Gemeindehof als Auftakt und Abschluss des Bürgerparks. mehr Info

DGNB-AUSZEICHNUNG DIAMANT FÜR SA10 VECTOR

Juli 2022  |  Die DGNB-Kommission für Gestaltungsqualität hat das Projekt Vector Verwaltungsgebäude I24 in Stuttgart-Weilimdorf mit DGNB Diamant ausgezeichnet. Die Auszeichnung erfolgt zusätzlich zur bereits erfolgten DGNB-Zertifizierung in Platin und würdigt die herausragende gestalterische und baukulturelle Qualität des nachhaltig geplanten Projekts.

1.PREIS BEIM STÄDTEBAULICHEN WETTBEWERB WEISSENHOF 2027

Juni 2022  |  Unser gemeinsam mit Schmutz+Partner Freie Architekten Innenarchitekten und SCALA - Esefeld & Prof. Nagler Freie Architekten und Stadtplaner entwickelter Beitrag wurde mit dem 1.Preis gewürdigt! Die von Le Corbusier inspirierte Idee der "Promenade Urbaine" und das daraus entwickelte städtebauliche Konzept konnten überzeugen und sollen schrittweise umgesetzt werden. Auf die angekündigten Realisierungswettbewerbe für die einzelnen Bausteine freuen wir uns! mehr Info

ERFOLG BEIM GRUNDSTÜCKSVERGABEVERFAHREN FÜR DAS QUARTIER "BAHNHOFSTRASSE / IN DEN HOFWIESEN" IN TALHEIM

Mai 2022  |  Beim Vergabeverfahren der Gemeinde Talheim, mit dem die Grundstücksfläche Bahnhofstraße/In den Hofwiesen für eine architektonisch hochwertige Bebauung in zentraler Lage mit überwiegend Wohnungen angeboten wurde, hat der Konzeptvorschlag des Bieters Kruck + Partner Wohnbau und Projektentwicklung GmbH & Co. KG, Heilbronn, den wir im Planungsteam mit den Architekten Mattes-Riglewski-Wahl, Heilbronn, entwickelt und begleitet haben, den Zuschlag erhalten.

ERFOLG BEI DER KONZEPTVERGABE FÜR 3 STÄDTISCHE GRUNDSTÜCKE IM BAUGEBIET "VORDERE HORNWIESEN" SÜSSEN

April 2022  |  Beim Vergabeverfahren der Stadt Süßen hat der Bauträger Wilma Wohnen Süd BW GmbH, Stuttgart, für den wir im Planungsteam mit Blocher Partners Architekten, Stuttgart, Konzeptvorschläge entwickelt und vorgelegt haben, den Zuschlag für alle 3 Grundstücke erhalten.

2. PREIS BEIM WETTBEWERB ZUR KONZEPTVERGABE "RATHAUSUMFELD" IN FLEIN

April 2022  |  Im Planungsteam mit den Architekten Mattes Riglewski Wahl, Heilbronn, und dem Investor Kruck + Partner Wohnbau und Projektentwicklung GmbH & Co. KG, Heilbronn, sind wir beim Verfahren zur Konzeptvergabe mit integriertem offenem Wettbewerb "Rathausumfeld" der Gemeinde Flein mit dem 2. Preis dotiert worden.

PREIS BEIM WETTBEWERB "IDEEN FÜR DAS BAHNHOFSQUARTIER" IN OFFENBURG

März 2022  |  Im Planungsteam mit Architekt Prof. Sandro von Einsiedel, Stuttgart, und dem Verkehrsplaner Christoph Link, Stuttgart, haben wir beim Wettbewerb "Ideen für das Bahnhofsquartier" der Stadt Offenburg einen der 5 gleichrangigen Preise erlangt und sind nun mit der Vertiefung unseres Konzepts beauftragt.

2.PREIS BEIM STÄDTEBAULICHEN WETTBEWERB "PLACE D`IMMIGRATION" IN BISSEN / LUXEMBURG

März 2022  |  Im Planungsteam mit den Architekten Witry + Witry, Echternach / Luxemburg haben wir beim international besetzten interdisziplinären Wettbewerb "Place d`immigration " der Gemeinde Bissen in Luxemburg den 2. Preis erlangt.

ERFOLG BEIM GRUNDSTÜCKSVERGABEVERFAHREN NACH KONZEPTQUALITÄT FÜR DAS QUARTIER "ZYLINDERHOF III" IN EPPINGEN

Januar 2022  |  Beim Vergabeverfahren der Stadt Eppingen hat unser Investor Kruck + Partner Wohnbau und Projektentwicklung GmbH & Co. KG, Heilbronn, für den wir im Planungsteam mit Schleifenheimer Architekten, Coburg, Konzeptvorschläge entwickelt und vorgelegt haben, den Zuschlag für alle angebotenen Kaufgegenstände erhalten.

AUSZEICHNUNG BEISPIELHAFTES BAUEN IM LANDKREIS GÖPPINGEN 2014-2021

Oktober 2021  |  Der Kindergarten Im Töbele, den wir zusammen mit Gaus Architekten in Rechberghausen gebaut haben, wurde beim Auszeichungsverfahen "Beispielhaftes Bauen im Landkreis Göppingen 2014-2021" mit einer Auszeichnung gewürdigt. Die Jury hob besonders die selbstverständliche Symbiose von Architektur und Landschaft hervor.

NECKARBOGEN II IN HEILBRONN

August 2021  |  Im Stadtquartier Neckarbogen entstehen in einem zweiten Abschnitt zwischen Floßhafen und Paula-Fuchs-Allee auf drei Baufeldern weitere 28 Gebäude. Im Bewerbungsverfahren für die Gestaltung des gemeinschaftlichen Innenhofes des Baufelds K haben die beteiligten Investoren unser Büro ausgewählt. Der erste Bauabschnitt des neuen Stadtquartiers Neckarbogen entstand zur Bundesgartenschau 2019 und war Teil des BUGA-Ausstellungskonzepts und -programms. Dort waren wir verantwortlich für den Innenhof des Baufelds I. Die nunmehr anstehende Aufgabe, für die wir uns bereits im Investorenauswahlverfahren 2020 eingebracht und beworben hatten, gilt wiederum der Zusammenführung aller Beteiligten in einen gemeinsamen Auftritt.

STÄDTEBAULICHER UND FREIRAUMPLANERISCHER IDEENWETTBEWERB FALLENBRUNNEN NORDOST IN FRIEDRICHSHAFEN

Juli 2021  |  Im Planungsteam mit Architekt Prof. Sandro von Einsiedel, Stuttgart, haben wir beim städtebaulichen und freiraumplanerischen Ideenwettbewerb Fallenbrunnen-Nordost der Stadt Friedrichshafen eine Anerkennung erlangt.

ERFOLG BEIM VGV-VERFAHREN FÜR DAS BILDUNGSHAUS NECKARPARK IN STUTTGART–BAD CANNSTATT

Juli 2021  |  Das "Bildungshaus NeckarPark" ist das aktuell größte Einzelvorhaben der Stadt Stuttgart im Schulbereich: Auf 7.500 qm wird eine vierzügige Grundschule, eine Sporthalle mit zwei Feldern, eine Kita für sieben Gruppen und ein Mittelzentrum der Volkshochschule entstehen. Die Auslobung des VGV-Verfahrens setzte hohe Anforderungen an den Entwurf im Hinblick auf die Themen Städtebau, Architektur, Funktionalität, Energie und Nachhaltigkeit. Nach über einem Jahr der Planung, Kostenermittlung und Vergabeverhandlungen hat der Gemeinderat der Landeshauptstadt Stuttgart den Zuschlag an die Bietergemeinschaft Wolff & Müller, Hoch‐ und Industriebau GmbH & Co.KG mit Kooperationspartner Glück + Partner GmbH, Freie Architekten BDA und unserem Büro erteilt. mehr ...

PRAKTIKANT*IN GESUCHT

April 2021  |  Ab sofort bieten wir einen Praktikumsplatz in unserem Büro an. Wir bieten grundsätzlich eine Mitarbeit in allen Leistungsphasen, abhängig vom Bearbeitungsstand des jeweiligen Projekts. Ein Ansprechpartner*in steht rundum zur Verfügung. Die Teilnahme an Besprechungs- und Baustellenterminen wird -im Rahmen der Corona-Bedingungen- ermöglicht. Als Software nutzen wir die neuesten Versionen von AutoCad, Civil3D, Revit, Adobe Photoshop, Illustrator, Indesign, sowie die Microsoft Office und Outlook. Internetrecherchen sind jederzeit möglich.

Als Vergütung zahlen wir unseren Praktikanten 800 € monatlich und übernehmen die Fahrtkosten mit öffentlichen Nahverkehrsmitteln im Raum Stuttgart. Überstunden werden finanziell oder durch Freizeit ausgeglichen.

Motivation, Neugier, Engagement, Aufgeschlossenheit und Freude an der Mitwirkung im Team sind Voraussetzung. Auf eine Ihre Bewerbung, telefonisch, per Email, virtuell oder persönlich, freuen wir uns!

GESTALTUNGSBEIRAT SAARBRÜCKEN

März 2021  |  Der Stadtrat der Landeshauptstadt Saarbrücken hat entschieden, Dieter Pfrommer als weiteres Mitglied in den Gestaltungsbeirat der Stadt zu berufen. Zusammen mit den bereits gewählten Mitgliedern, der Architektin und Stadtplanerin Diplom-Ingenieurin Ursula Witry, Echternach, Luxemburg sowie den Architekten und Stadtplanern Professor Johannes Kister, Köln und Dessau und Professor Heribert Gies, Mainz, wird er zu Bauvorhaben beraten, die aufgrund ihrer Größenordnung und Bedeutung für das Stadtbild prägend in Erscheinung treten.

WOHNQUARTIER AM GALGENBERG IN STUTTGART-BAD CANNSTATT

Januar 2021  |  Das Quartier am Prießnitzweg wird nach ökologischen, sozialen und wirtschaftlichen Leitbildern konsequent nachhaltig geplant und gebaut. Die Bauweise mit vorgefertigten Holzmodulen als eine wichtige Säule des Entwurfs verfolgt das Ziel einer hohen Energieeffizienz und Wirtschaftlichkeit (Architektur: AH Aktiv-Haus und Werner Sobek Design). Pfrommer + Roeder gestalten die Außenanlagen als großzügigen, durchgängigen Grünraum mit Quartiersplatz, Spiel-, Grün- und Wasserflächen.

UMBAU UND SANIERUNG FRUCHTKASTEN HERRENBERG

Oktober 2020  |  Im Planungsteam mit weinbrenner.single.arabzadeh ArchitektenWerkgemeinschaft, Nürtingen, haben wir beim Planungswettbewerb der Stadt Herrenberg für Umbau und Sanierung sowie Neuausrichtung des Ausstellungshauses im Fruchtkasten eine Anerkennung erlangt.

STAATSPREIS BAUKULTUR BADEN-WÜRTTEMBERG

April 2020  |  Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau hat die "Neuen Landschaften im Neckarbogen (BUGA 2019) Heilbronn" mit dem Staatpreis Baukultur 2020 in der Kategorie Städtebau und Freiraum gewürdigt. Pfrommer + Roeder haben dazu mit der Freiraumgestaltung des Innenhofs im Baufeld I im Stadtquartier Neckarbogen in der BUGA 2019 beigetragen.

KONZEPTVERGABE WOLFSBÜHL III REMSECK-ALDINGEN

Februar 2020  |  Beim Vergabeverfahren der Stadt Remseck haben wir für den Bauträger Wilma Wohnen Süd BW GmbH, Stuttgart im Planungsteam mit Blocher Partners Architekten, Stuttgart, einen 1. Rang erlangt.

GESTALTUNGSBEIRAT HORB AM NECKAR

Januar 2020  |  Der Gemeinderat der Stadt Horb am Neckar hat Dieter Pfrommer als Mitglied für die erste Amtsperiode in den neu gegründeten Gestaltungsbeirat der Stadt gewählt. Als weitere Mitglieder fungieren die Architekten und Stadtplaner Prof. Mathias Hähnig, Prof. Leonhard Schenk und Ute Michaelsen.

KINDERTAGESEINRICHTUNG GECHINGEN

Dezember 2019 |  Im Planungsteam mit Franke Seiffert Architekten, Stuttgart, haben wir beim Planungswettbewerb der Gemeinde Gechingen für den Neubau der Kindertageseinrichtung Wolfswiesen eine Anerkennung erlangt.

ERWEITERUNG BUNDESGERICHTSHOF - KOORDINATION NACHHALTIGES BAUEN

November 2019 |  Für den Erweiterungsbau des Bundesgerichtshofs in Karlsruhe - Planung der Außenanlagen durch Agence Ter - übernimmt P+R die BNB-Koordination. Ziel ist die Zertifizierung der Außenanlagen nach dem Bewertungssystem Nachhaltiges Bauen in Außenanlagen (BNB_AA). Dafür begleiten wir das Projekt von der Vorentwurfsplanung bis zur Umsetzung in den nächsten 6 Jahren.

FITNESS HOTSPOT AUF DEM HARDT EINGEWEIHT

September 2019 |  Im Auftrag der Stadt Schwäbisch Gmünd und mit Unterstützung der BARMER GEK und dem Deutschen Turnerbund haben wir dem Spiel-, Sport- und Freizeitbereich eine Fitness Location hinzugefügt. Das Objekt wurde auf Grundlage des städtebaulichen Rahmenplans und der Gesamtkonzeption für einen Spiel-, Sport- und Freizeitbereich zur Aufwertung des Stadtteiles Hardt (Kasernen-Konversion) entwickelt und am 21.09.2019 eingeweiht. .

WETTBEWERBSERFOLG IN KEHL

Juli 2019 |  Beim nichtoffenen Wettbewerb "Neubau eines Hallenbads mit Freibad" in Kehl haben wir im Team mit Arnke Häntsch Mattmüller Architekten den 1.Preis gewonnen.

NEUES WOHNQUARTIER IM HALLSCHLAG WIRD BEZOGEN

Juni 2019 |  Die Fertigstellung der Außenanlagen im neu errichteten Wohnquartier in der Dessauer / Lübecker Straße in Stuttgart-Bad Cannstatt geht in die Endphase. Die ersten Wohnungen wurden von den Miertern bereits bezogen.

NEUBAU VERWALTUNGSGEBÄUDE MIT VECTOR ACADEMY

Juni 2019 |  Die Firma Vector Informatik erweitert in Stuttgart-Weilimdorf ihr Verwaltungsgebäude um ein Schulungszentrum (Architektur: Schmelzle + Partner). Unser Entwurf für die Gestaltung des Innenhofs und der Außenanlagen wird nun umgesetzt. Baubeginn im Sommer 2019.

UMSETZEN EINER FFH-MÄHWIESE IN SCHWÄBISCH GMÜND - ZIMMERN

Juni 2019 |  Im Auftrag der Stadt Schwäbisch Gmünd kümmern wir uns um die Translozierung von ca. 5300 qm Wiesensoden einer FFH-Mähwiese, um Flächen für das geplante Baugebiet "Teckstraße-Süd" in Schwäbisch Gmünd – Hussenhofen freizumachen. mehr ...

LANDSCHAFTSCHAFTSARCHITEKT/IN GESUCHT

Mai 2019 |  Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort eine/n Landschaftsarchitekt/in mit Berufserfahrung. Bewerbungen bitte per Email an unser Büro

ABSOLVENT/IN GESUCHT

Mai 2019 |  Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort eine/n Absolventen/Absolventin der Fachrichtung Landschaftsarchitektur. Bewerbungen bitte per Email an unser Büro

PRAKTIKANT/IN GESUCHT

Mai 2019 |  Für das Wintersemester 2019/2020 suchen wir noch eine/n Praktikanten/in. Beginn des Praktikums am 01.September 2019. Bewerbungen bitte per Email an unser Büro

"DER SCHIEFE TURM"

Mai 2019 |  Beim nichtoffenen Wettbewerb "Der Schiefe Turm - Touristische Aufwertung im Bereich der Oberkirche in Bad Frankenhausen" haben wir im Planungsteam mit Scala Architekten und Stadtplaner, Tögel Plan, Artengineering und Bela Berec eine Anerkennung erlangt.

"Wir gärtnern miteinander" auf der BUGA 2019 HEILBRONN

April 2019 |  Im Innenhof des "Wohnquartiers der Vielfalt" hat sich unser Gardening-Projekt manifestiert: gemeinsam mit Bewohner-Groß-Eltern und -Kindern und den Wohngruppen der Stiftung Lichtenstern samt deren Betreuern wurde bepflanzt und angesät. Und seit dem 17.04.2019 zeigt sich dies jedem BUGA-Besucher. mehr ...

WOHNANLAGE AVENARIUSSTRASSE IN NÜRNBERG

April 2019 |  Im Planungsteam mit Franke Seiffert Architekten, Stuttgart, wurden wir beim Architektenwettbewerb des Studentenwerk Erlangen-Nürnberg für eine Wohnanlage für ca. 400 Studierende sowie einer Kindertagesstätte mit dem 4. Preis dotiert.

GYMNASIUM CAMPUS WESTEND IN FRANKFURT

März 2019 |  In Frankfurt ensteht zur Zeit ein innovatives Schulgebäude aus Holzmodulen. Die Außenanlagen planen P+R, Baubeginn ist im Sommer 2019.

SPORTHALLE ZIMMERN

März 2019 |  Im Planungsteam mit UTA Architekten, Stuttgart, haben wir beim Architektenwettbewerb der Gemeinde Zimmern ob Rottweil für den Neubau einer 3-Feld-Sporthalle eine Anerkennung erlangt.

GÄRTEN DES JAHRES 2019

Feb 2019 |  Der von P+R entworfene Garten im Nördlichen Alpenraum wurde im Rahmen des Wettbewerbs "Gärten des Jahres 2019" zur Veröffentlichung ausgewählt. Das gleichnamige Buch ist nun im Callwey-Verlag erschienen. mehr zum Projekt

NECKARBOGEN HEILBRONN

Feb 2019 |  Auf dem Ausstellungsgelände der BUGA 2019 Heilbronn entsteht unter dem Titel "Wohnquartier der Vielfalt" ein modernes Quartier mit einem gemeinschaftlich genutzem Innenhof und Dachgärten. Die Arbeiten an den Außenanlagen im Innenhof laufen auf Hochtouren.

PARKHAUS AM FLUGHAFEN STUTTGART

Feb 2019 |  Zuschlag im Bewerbungsverfahren für die Planung des Parkhaus P1 am Flughafen Stuttgart.

ITZ AN DER HOCHSCHULE BIBERACH

Feb 2019 |  Zuschlag im Bewerbungsverfahren für die Planung der Außenanlagen des Neubaus eines Innovations- und Technologietransferzentrum ITZ (Entwurf Deubzer, König + Rimmel, München) der Hochschule Biberach a.d. Riß

NEUBAU KINDERGARTEN IM TÖBELE IN RECHBERGHAUSEN

Sept 2018 |  Das in die hügelige die Landschaft eingebettete neue Gebäude und die Außenanlagen für den Kindergarten werden derzeit errichtet. Architektur: gaus+knödler, Göppingen

UMGEHUNGSGERINNE HÄCKERWEHR UND REMSUFERPARK IN WAIBLINGEN ERHÄLT AUSZEICHNUNG

Juli 2018 |  Beim Auszeichnungsverfahren der Architektenkammer Baden-Württemberg „Beispielhaftes Bauen im Rems-Murr-Kreis 2011-2018“ wurde unser Objekt neben weiteren 18 Objekten aus insgesamt 91 Einreichungen ausgezeichnet. Mehr zum Projekt

EINWEIHUNG DER MENSAERWEITERUNG AN DER UNIVERSITÄT HOHENHEIM

Juni 2018 |  Die Mensa der Uni Stuttgart-Hohenheim wurde um einen Anbau erweitert, P+R haben die Außenanlagen dazu geplant. Nach 4jähriger Planungs- und Bauzeit wurde das Projekt nun feierlich eingeweiht.

FERTIGSTELLUNG DER WOHNBEBAUUNG AM ROTEN STICH

April 2018 |  Die öffentlichen Freiräume des in mehreren Bauabschnitten errichteten Wohnquartiers "Roter Stich" in Stuttgart Bad Cannstatt ist fertig gestellt worden. Mehr zum Projekt

GYMNASIUM FRANKFURT-NORD WESTHAUSEN

Dez 2017 |  Für einen provisorischen Standort eines Gymnasium für rund 1500 Schüler mit Sporthalle und Mensa planen wir die Außenanlagen auf einer Fläche von rund 20.000 m². Hochbauplanung ARGE raumwerk und Spreen-Architekten.

NEUBAU ALBERT-SCHÄFFLE-SCHULE IN NÜRTINGEN

Okt 2017 |  Gemeinsam mit asp Stuttgart, Michel und Wolf Architekten sowie dem Bauunternehmen Wolff&Müller erhielten wir den Zuschlag im Verhandlungsverfahren für einen Schulneubau für 1130 Schüler.

SCHULCAMPUS WESTEND FRANKFURT

Aug 2017 |  Errichtung eines provisorischen Standorts für ein Gymnasium für 1430 Schüler und für eine Grundschule mit 620 Schülern, sowie einer Mensa und zwei Innenhöfen und Außensportflächen auf einer Gesamtfläche von rund 20.000 m². Hochbauplanung Gerkan Marg + Partner / GMP.

AUSZEICHNUNG: EUROPÄISCHER GARTENPREIS FÜR DEN ZUKUNFTSPARK KILLESBERG

Sept 2014 |  Am 5. September wurde in Schloss Dyck der Europäische Gartenpreis des EGHN verliehen. In der Kategorie "Zeitgenössischer Park oder Garten" belegte mit dem Zukunftspark Killesberg (Grüne Fuge) erstmalig eine deutsche Parkanlage den ersten Platz beim Europäischen Gartenpreis. mehr Info